Die EU-Datenschutzgrundverordnung tritt am 25. Mai 2018 in Kraft

Informationsabend für ehrenamtlich Tätige in der Vereinsarbeit: am 28. Mai 2018

Sie bringt einige Neuerungen mit sich und gilt nicht nur für Unternehmen und Behörden, sondern auch für gemeinnützige Organisationen wie Vereine und Stiftungen, die personenbezogene Daten erfassen und nutzen. Künftig hat jeder Betroffene das Recht, Einfluss darauf zu nehmen, was mit den eigenen Daten geschieht. Doch was geschieht denn eigentlich mit den Daten von z.B. Mitgliedern, Veranstaltungsteilnehmenden oder Newsletter-Abonnenten in ihrer Organisation? Wer nutzt sie und wofür? Dürfen Sie das eigentlich? Wie sind die Daten gesichert?

Wir bieten zu diesem Thema einen Informationsabend an:

Referent:     Thorsten Herbert
Termin:        Montag, 28. Mai 2018, 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr
Ort:              Bildungszentrum/VHS, Ebertstr. 19, 45879 Gelsenkirchen
                    Saal in der 1.Etage
Anmeldung: Ehrenamtsagentur Gelsenkirchen e.V., Ahstr. 9,
                    45879 Gelsenkirchen, Tel: 0209 / 179 893 - 0
                    Mail: ehrenamtsagentur@gelsenkirchen.de
Kosten:        keine
Achtung: Begrenzte Platzzahl, Anmeldung erforderlich!

Weitere Infos:

Herr Kersting, Leiter des Referats Bürgerschaftliches Engagement der Staatskanzlei NRW, hat darauf hingewiesen, dass sich auf dem Engagementportal zahlreiche Informationen finden, um Mitgliederverwaltung, Datenbanken und Websites entsprechend anzupassen. Unter anderem hat die Landesbeauftragte für Datenschutz NRW häufig gestellte Fragen zur DSGVO beantwortet.

Der Landessportbund NRW hat auf seiner Homepage die wichtigsten Informationen für Vereine über Veränderungen im europäischen Datenschutzrecht dargestellt.

Folgen Sie für diese Informationen den Links.

Links

Hinweis

Immer bestens informiert - von Ihrer Ehrenamtsagentur Gelsenkirchen.