Gelsenkirchener Ehrenamtspreises 2018

Jetzt bewerben - Einsendeschluss: 13. Juli 2018

 

Zukunft braucht Zusammenhalt!

Auch in diesem Jahr stiftet die Sparkasse Gelsenkirchen wieder den mit
6.000€ dotierten Gelsenkirchener Ehrenamtspreis. Er steht diesmal unter dem Motto „Zukunft braucht Zusammenhalt!“.

Die Zeichen stehen heute auf Wandel, vielleicht mehr denn je: Die Digitalisierung und technische Neuerungen verändern unser Leben und Arbeiten. Auch die Alters- und Bevölkerungsstruktur stellt uns vor Herausforderungen: Wie schaffen wir da den gesellschaftlichen Zusammenhalt?

Die zahlreichen Ehrenamtlichen in Gelsenkirchen geben Antwort: Mit ihrem Engagement verbinden sie Gegensätze, überwinden Hürden und bauen Brücken.
Diesen Einsatz erbringen sie in Sportvereinen genauso wie in Bildung und Kultur oder in sozialen Einrichtungen. Wo immer Menschen die Generationen zusammenbringen, sich für Gleichberechtigung einsetzen und über Mentoren-, Patenschafts- oder Bildungsprojekte die Chancengleichheit fördern, sorgen sie für mehr Zusammenhalt und eine lebenswerte Zukunft.

Kennen Sie Engagierte, auf die diese Beschreibung passt? Oder zählen Sie selbst zu den ehrenamtlich aktiven Menschen? Dann würden wir uns über Ihren Vorschlag für die Nominierung zum Gelsenkirchener Ehrenamtspreis 2018 freuen.
Bitte geben Sie die Bewerbungsunterlagen bis spätestens 13. Juli 2018 in einer Geschäftsstelle der Sparkasse Gelsenkirchen, in einem BÜRGERcenter der Stadt, der Stadt- und Touristinfo im Hans-Sachs-Haus oder der Ehrenamtsagentur, Ahstr. 9 ab.
Via Mail bitte an kommunikation@sparkasse-ge.de

Übrigens: Die Gelsenkirchener Preisträger haben eine weitere Gewinnchance. Sie werden für den Deutschen Engagementpreis gemeldet, den Dachpreis für freiwilliges Engagement in Deutschland.

 

 

Die Preisträger 2017:
Preisträger EA Preis 2017