Leitbild der Ehrenamtsagentur Gelsenkirchen e.V.

Wir leben in einer Stadt, die durch den Strukturwandel geprägt ist und daher große soziale Herausforderungen zu meistern hat.

Wir leben  in einer Stadt, in der die Menschen durch großes Engagement mit dazu beitragen, ihre Stadt lebenswert zu gestalten.
Dieses Engagement verbessert die Lebensqualität, stiftet Sinn und bildet soziales Kapital.

Die Ehrenamtsagentur Gelsenkirchen e.V. wurde 2006 gegründet. Im Verein sind alle Wohlfahrtsverbände der Stadt, sozial relevanten Träger, eine Vielzahl von Vereinen, die Stadt Gelsenkirchen, Einzelförderer und  engagierte Personen vertreten. Dies bildet die Grundlage für eine starke Zusammenarbeit.

Unsere Vision ist eine Stadtgesellschaft, geprägt von Bürgerinnen und Bürgern, die das öffentliche Leben aktiv mitgestalten und es im Sinne unserer demokratischen Grundordnung bereichern.

Wir wünschen uns eine Stadtgesellschaft, die den unermesslichen Wert des vielfältigen Einsatzes der Bürgerinnen und Bürger ihrer Stadt – nicht zuletzt auch als Wirtschaftsfaktor- erkennt und dessen Förderung voranbringt.

Unsere Haltung

Unsere Arbeit versteht sich überkonfessionell und parteipolitisch neutral.

Wir vermitteln ausschließlich an gemeinnützige Organisationen und achten darauf, dass durch den Einsatz von Ehrenamtlichen keine bezahlten Arbeitsplätze gefährdet werden.

Die Beratung erfolgt unentgeltlich.

Unsere Aufgaben

Die Agentur versteht sich als Bindeglied zwischen Freiwilligen, die sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit interessieren und Einrichtungen, die Unterstützung suchen.

Wir beraten Bürgerinnen und Bürger, die sich mit dem Wunsch sich zu engagieren an uns wenden und begleiten sie während ihres Einsatzes.

Wir beraten Vereine und Verbände in allen Fragen bürgerschaftlichen Engagements und ermutigen sie, neue Engagementformen zu entwickeln.
Wir bieten Fortbildungsangebote für Vereine, Organisationen und Ehrenamtler, um sie in ihrer Arbeit zu unterstützen.

Wir sind Ansprechpartnerin für Unternehmen, die sich gesellschaftlich engagieren möchten.

Wir wissen um den Wert für unsere Stadtgesellschaft und treten daher für eine Anerkennungskultur für die ehrenamtlich Tätigen in den Einsatzstellen ein und unterstützen diese bei deren Umsetzung.

Wir verfolgen die Entwicklungen in der Stadt und überregional und geben hieraus Impulse in die Stadt. Hier verstehen wir uns auch als Frühwarnsystem.

Wir wenden uns durch eine breite Öffentlichkeitsarbeit an alle Interessierte.

 

„Der wahre Weg, das Glück zu erlangen, besteht darin, andere Menschen glücklich zu machen.“
Robert Baden-Powell