warning icon
X

Babyzeit-Partner

Familien unterstützen - Erfahrung weitergeben

Copyright: Stefan Funke

Flyer

Über Babyzeit-Partner

Damit Mütter oder Väter mal Kraft tanken können

Erfahrene Frauen geben Wissen, Hilfe und Unterstützung an alleinerziehende Mütter, Väter oder Familien weiter, die sich in einer besonders belastenden Lebenssituation befinden und über keine Unterstützung in ihrem Umfeld verfügen:
Das ist die Idee des Projektes "Babyzeit-Partner", das im Herbst 2012 an den Start ging. Mittlerweile leisten im Durchschnitt ca. 15 ehrenamtlich tätige Frauen zwischen 40 und 60 Jahren in eben so vielen Familien wertvolle Hilfe.

In der Kennenlernphase ist das nicht immer einfach. Denn schließlich kommt am Anfang eine fremde Frau zu den Müttern in die Wohnung. Aber die Scheu ist schnell überwunden - ohne Vertrauen wäre eine solche Hilfe auch nicht möglich.

Eine Ehrenamtliche besucht nach Absprache ein- bis zweimal pro Woche ein Baby und seine Familie und steht der Mutter/dem Vater bei der individuellen Bewältigung des Alltages hilfreich zur Seite.
Denn wenn ein Baby geboren wird, steht die Familie vor neuen Herausforderungen. Die Nächte sind kurz, die Unsicherheit oft groß und der Haushalt manchmal chaotisch. In dieser Zeit ist die Unterstützung durch Familie oder Freunde eine große Hilfe. Wenn diese Unterstützung jedoch fehlt oder nicht ausreicht, kann der Einsatz einer Babyzeit-Partnerin hier das Familiensystem stabilisieren, den Bindungsaufbau zwischen Eltern und Kind fördern und vorsorglich Kinderschutz leisten.

Ziel der Babyzeit-Partnerinnen ist die Verminderung von familiären Stresssituationen und die Entlastung in der ersten Zeit mit dem Baby. Die Tätigkeitsfelder der Ehrenamtlichen in den Familien sind z.B. Betreuung des Kindes, damit die Mutter Zeit für sich findet, Begleitung z.B. zu Arztterminen oder andere Unterstützungsformen im familiären Alltag.

Das Projekt ist ein Kooperationsprojekt der Ehrenamtsagentur Gelsenkirchen e.V., der Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Gelsenkirchen/Bottrop und dem Familienbüro der Stadt Gelsenkirchen.

Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der Bundesinitiative "Frühe Hilfen" in Kooperation mit dem Familienbüro der Stadt Gelsenkirchen und mit Einzelspenden.


Ansprechpartnerinnen

Foto Beate Rafalski

Beate Rafalski

Sie möchten als Babyzeit-Partner junge Familien unterstützen oder das Projekt sponsern? Bitte melden!

Ehrenamtsagentur Gelsenkirchen e.V.
Ahstr. 9 | 45879 Gelsenkirchen
Tel: 0209 / 179 893 - 0
beate.rafalski@gelsenkirchen.de

Copyright: Caroline Seidel

Foto Martina Lessmann

Martina Lessmann

Für Mütter oder Väter, die Unterstützung wünschen, ist Frau Lessmann die richtige Ansprechpartnerin.

AWO | UB Gelsenkirchen/Bottrop
Grenzstr. 47 | 45881 Gelsenkirchen
Tel: 0209 / 4094 - 179
martina.lessmann@awo-gelsenkirchen.de

Copyright: Caroline Seidel

Foto Beate Martin

Beate Martin

Während ihrer Einsatzzeit werden die Ehrenamtlichen von Frau Martin betreut.

Tel: 0176 / 98 50 04 79
babyzeit.partner@yahoo.com

Copyright: Caroline Seidel

Verwendung von Cookies

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern verwenden wir ausschließlich technische Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen.