Die 1000ste Ehrenamtskarte NRW für Ute Römer-Pommeranz

Oberbürgermeister Frank Baranowski hat heute die 1000. Ehrenamtskarte in Gelsenkirchen an Ute Römer-Pommeranz übergeben. Die Feldmarkerin arbeitet seit 2014 ehrenamtlich beim Jugendtreff der Amigonianer in Heßler mit. „Unser gutes Miteinander lebt vom Einsatz vieler Menschen, die sich ehrenamtlich in einem Verein, für eine Initiative oder für ihr Wohnviertel engagieren. Wir unterstützen dieses Engagement durch die Ehrenamtsagentur. Die Ehrenamtskarte ist ein Zeichen des Dankes und der Anerkennung für intensives bürgerschaftliches Engagement“, so Oberbürgermeister Frank Baranowski.

Seit 2011 gibt es die Ehrenamtskarte in Gelsenkirchen. Wer sie bei der Ehrenamtsagentur Gelsenkirchen beantragt, erhält viele Vergünstigungen zum Beispiel fürs Kino, Theater oder Schwimmbad.

„Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte, ist bei uns richtig. Wir beraten alle, die sich einbringen möchten und mitgestalten wollen. Wir vermitteln Kontakte zu gemeinnützigen Organisationen, Vereinen und Verbänden, die ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter suchen“, so Beate Rafalski, Geschäftsführerin der Ehrenamtsagentur Gelsenkirchen.

Anhänge
Links

Hinweis

Immer bestens informiert - von Ihrer Ehrenamtsagentur Gelsenkirchen.