warning icon
X

Beispiele neuer und aktualisierter Angebote

Sehr geehrte (zukünftige) Ehrenamtlerinnnen und Ehrenamtler,

wir möchten Sie auf unser jährliches Angebot einer Stadtrundfahrt aufmerksam machen.

Es ist eine Stadtrundfahrt, die zu Orten führt, wo Ehrenamt gelebt wird. Es handelt sich also nicht um eine Stadtrundfahrt zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt Gelsenkirchen.
Wir bieten die Stadtrundfahrt zu Orten, wo Ehrenamt gelebt wird, wie gewohnt in der bundesweiten Woche des bürgerschaftlichen Engagements vom 10. bis zum 19. September 2021 an. Vorgestellt werden Projekte sowie Beispiele aus verschiedenen Bereichen wie Kinder und Jugendarbeit, Naturprojekte, Seniorenarbeit und im Bereich des Gemeinwohls.

Durch die Aktionswoche werden der Wert und die Vielfalt von Engagement in Deutschland sichtbar gemacht. Gleichzeitig möchten wir Interessierte, die sich noch nicht engagieren oder sich umorientieren möchten ermutigen, sich vielleicht in dem einen oder anderen Handlungsfeld selbst zu engagieren.
Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, an dieser Stadtrundfahrt teilzunehmen.

Termin:
Stadtrundfahrt am Freitag, 24. September 2021, 13:00 bis 17:00 Uhr
Einstieg: Hans-Sachs-Haus, Seite zur Vattmannstraße, 45879 Gelsenkirchen

Haltepunkte:
· MENTOR - die Leselernhelfer Gelsenkirchen e.V.
· Ziegenmichel Kinderburg
· AWO Seniorenzentrum Horst
· Gelsenkirchener Tafel e.V.

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich, da die Platzzahl in dem Bus begrenzt ist. Anmeldung:

Ehrenamtsagentur Gelsenkirchen e.V. Ahstr. 9, 45879 Gelsenkirchen
Tel: 0209 / 179 893 - 0
Mail: ehrenamtsagentur@gelsenkirchen.de

Unser Tipp: Abonnieren Sie unseren Newsletter (selbstverständlich kostenlos). In ca. dreimonatigen Abständen erhalten Sie aktuelle Nachrichten rund um das Thema Ehrenamt in Gelsenkirchen.

Hausaufgabensituation Copyright: pixabay

August 2021 | Hausaufgabenhilfe für eine Grundschülerin

FIT for Family ist ein Familienhaus mit Sitz in Gelsenkirchen Rotthausen. Es handelt sich um eine Einrichtung der Jugendhilfe.
FIT for Family arbeitet mit der ganzen Familie. Die Problemlösekompetenz und die Selbstwirksamkeit wird bei den jeweiligen Familien zugrunde gelegt und knüpft an individuellen Zielen aller Beteiligten an. Die Arbeitsweisen von FIT for Family zielen auf die Entwicklung, Aktivierung und Erweiterung von Ressourcen und Kompetenzen der begleiteten Menschen ab.

Im Familienhaus verbleibt die Verantwortung für die Erziehung und die Versorgung der Kinder grundsätzlich bei den Eltern, gleichwohl sind Entlastungsangebote für die Familie sowie die Entwicklungsbegleitung der Kinder Bestandteil der Zusammenarbeit. In der Einrichtung werden Familien mit Kindern im Alter ab sechs Jahren, Schwangere und auch Familien mit Neugeborene betreut.
Träger ist die St. Antonius Haus gGmbH aus Herten.

Für das älteste Kind einer alleinerziehenden Mutter von vier Kindern wird eine Hausaufgabenhilfe gesucht. Das siebenjährige Mädchen besucht die 2. Klasse und hat keinen Anspruch auf einen OGS-Platz. Die Person sollte geduldig und freundlich sein und auch liebevoll Grenzen setzen können.

Weitere Informationen bei der Ehrenamtsagentur oder direkt in der Einrichtung bei Frau Brinkmann unter Tel: 0209 / 15799044 oder unter Mail: fff@antonius-haus-herten.de

August 2021 | Ländlicher Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Buer e.V. sucht Hilfe bei der Öffentlichkeitsarbeit - Homepage und soziale Medien

Wir sind ein Reitverein, gelegen am Westerholter Wald.
Unser Schwerpunkt ist der Reitunterricht auf unseren Schulpferden. Viele Jugendliche und Kinder besuchen uns täglich. Außerdem bieten wir Turniere, Ferienfreizeiten und Fortbildungen an. Es wird dringend Unterstützung/Anleitung bei der Betreuung unserer Homepage und bei unseren Auftritteb in den sozialen Medien benötigt. Vorstellen könnten wir uns eine vorübergehende Betreuung oder eine Beratung bei Fragen.

Weitere Infos bei der Ehrenamtsagentur oder direkt bei Jeanette Sauter unter Mail: jeannette.sauter@docsauter.de


Kind streichelt ein Pferd Copyright: pixabay
Das Kunst-Kultur-Mobil Copyright: Kunstschule Gelsenkirchen e.V.

August 2021 | Kunstschule Gelsenkirchen e.V. sucht Helfer und Helferinnen für das Kunst-Kultur-Mobil

Das KuKuMo (Kunst-Kultur-Mobil) ist ein mit Spiel- und Bastelmaterialien gut ausgerüsteter VW-Caddy, der zu unterschiedlichen Standorten in der Stadt fährt, um dort Kindern und Jugendlichen kreative Programme aktiv und auch dauerhaft anzubieten. Das KuKuMo selbst ist ein kleines Kunstwerk und kommt sehr gut an.
Der Verein möchte dieses Projekt stärken und ausbauen, um weit mehr Kinder und Jugendliche zu erreichen. Aus diesem Grund braucht die Kunstschule Gelsenkirchen Ehrenamtler und Mitarbeiterinnen, die innerhalb der Woche oder am Wochenende verschiedene Treffpunkte anfahren und dort kreative Programme anbieten. Die Resonanz bei den Kindern und Jugendlichen, ihre Aufnahmebereitschaft und steigende Erwartungsfreude auf die angebotenen Nachmittage, zeigt den Erfolg dieser Arbeit.
Wie oft und wann ein Einsatz mit dem KuKuMo erfolgt, liegt in der Hand der Ehrenamtlichen und erfolgt in Absprache mit der Kunstschule.
Voraussetzung ist der Führerschein Klasse B. Zudem wird eine intensive Einarbeitung und Betreuung gewährleistet. Eine Aufwandsentschädigung ist ebenfalls vorgesehen.



Juli 2021 | Generationennetz Gelsenkirchen e.V. sucht neue Nachbarschaftsstifterinnen und Nachbarschaftsstifter

Im Alter entstehen neue Fragen, Herausforderungen, Aufgaben und Probleme. Wer hilft? Welche Angebote gibt es in Gelsenkirchen? Wir informieren Sie gern. Unser Angebot reicht von einem aus­führlichen Beratungsgespräch über Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen, Informationen im Fall von Pflegebedürftigkeit bis hin zu Tipps für die Freizeitgestaltung. Zahlreiche bürgerschaftlich Engagierte unterstützen unsere Mission. Ohne ihre Arbeit wäre das Generationen­netz nicht möglich.

Nachbarschaftsstifterinnen und Nachbarschaftsstifter sind in ihrem Stadtteil Lotsen, Vermittler und Interessenvertreter. Sie vermitteln Hilfeleistungen im Stadtteil, stellen Kontakte her und engagieren sich dafür, dass das Wohnumfeld familienfreundlich und seniorengerecht gestaltet wird. Sie haben für alle Bürgerinnen und Bürger, die Rat und Unterstützung benötigen, ein offenes Ohr.

Generationennetz Gelsenkirchen e.V.

Ältere Frau Copyright: pixabay
Kurssituation Copyright: muTiger Stiftung

2021 | muTiger Stiftung ... sucht ehrenamtliche Kursleiterinnen und Kursleiter

Für uns bedeutet Zivilcourage: Menschen müssen Verantwortung für sich selbst und die Gemeinschaft übernehmen. Keine leichte Aufgabe für den Einzelnen. In kritischen Situationen überwiegen oft die Angst, selbst Opfer zu werden, Gleichgültigkeit oder die Unsicherheit, sich richtig zu verhalten.

Doch gerade heute benötigen wir – angesichts zunehmender Gewaltbereitschaft und ständiger Präsenz von Gewalt in den Medien – mutige Helfer und Menschen mit Zivilcourage. Wir machen den Menschen Mut, selbst- und verantwortungsbewusst für ihre Mitmenschen einzustehen.

Dies erreichen wir mit Kursen, in denen professionelle Trainer Verantwortungsbewusstsein und Handlungskompetenz vermitteln. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden so im wörtlichen Sinne "muTiger". Sie lernen, sich nicht körperlich einzubringen, sondern ein geschultes Auge für kritische Situationen zu entwickeln. Sie sind in der Lage zu entscheiden, ob und in welcher Form Hilfe angefordert und geleistet werden kann.

Die muTiger-Stiftung ist auf Partner angewiesen. Jede Unterstützung ist willkommen, sei es durch die ehrenamtliche Tätigkeit als Kursleiter, durch eine Spende oder durch Teilnahme an einem muTiger-Kurs. Wir sind ständig auf der Suche nach Multiplikatoren vor Ort, mit denen wir gemeinsam Kurse veranstalten können: gleichgültig, ob Unternehmen, Institution, Verein oder Privatperson.

muTiger-Stiftung

Juli 2021 | Das Liebfauenstift sucht Ehrenamtliche für verschiedene Tätigkeitsfelder

Das Senioren- und Pflegeheim Liebfrauenstift liegt am Rand des Stadtkerns Gelsenkirchen-Mitte und ist in Trägerschaft der Caritas Gelsenkirchen.
Der grüne Innenhof mit seinen Blumenbeeten lädt zur Rast und Erholung an frischer Luft mitten in der Stadt ein.
Für die Betreuung der Bewohnerinnen und Bewohner gibt es ein weites Spektrum in der ehrenamtlichen Arbeit: Vorlesen, Spazierengehen oder die Übernahme einer Bewohnerpatenschaft.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Ehrenamtsagentur oder direkt im Liebfrauenstift bei Frau Katja Tettenborn vom sozialen Dienst im Haus. Mail: katja.tettenborn@caritas-gelsenkirchen.de.

Alten -und Pflegeheim Liebfauenstift

Ehrenamtliche mit Bewohnerin Copyright: Caritas Gelsenkirchen e.V.
Schwangere Copyright: pixabay

Juni 2021 | Donum vitae - Schwangerschafts- und Konfliktberatungsstelle sucht Verstärkung im Vorstand

Donum vitae ist eine Schwangerschafts- und Konfliktberatungsstelle, arbeitet im Bereich der Prävention und macht Angebote im Bereich der Frühen Hilfen. Die Geschäftsstelle auf der Overwegstraße ist mit vier hauptamtlichen Stellen in Teilzeit besetzt.

Gesucht werden neue Vorstandsmitglieder mit der Bereitschaft, Verantwortung für den Verein zu übernehmen. Zu den Aufgaben zählen z.B. die Spendenakquise, die Öffentlichkeitsarbeit, die Finanzaufsicht, und die Personalführung in enger Zusammenarbeit mit der geschäftsführenden Beraterin. Es gibt ein tolles Team und eine intakte Vereinsstruktur. Der jetzige Vorstand garantiert eine Einarbeitung.

donum vitae - bot - ge - gla

Verwendung von Cookies

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern verwenden wir ausschließlich technische Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen.