warning icon
X

Aktuelles

19. April 2022 | Ehrenamtsagentur Gelsenkirchen e.V.

Förderprogramm »2.000 x 1.000 Euro für das Engagement«

Antragstellung seit 1. April 2022 möglich

Logo 2000x1000 Copyright: Staatskanzlei Land NRW

Logo 2000x1000

Die Landesregierung startete im letzten Jahr mit ersten Maßnahmen zur Umsetzung der Engagementstrategie. Hierzu gehört auch das Förderprogramm »2.000 x 1.000 Euro für das Engagement«, das in diesem Jahr fortgesetzt wird. Das Schwerpunktthema lautet auch in diesem Jahr »Gemeinschaft gestalten – engagierte Nachbarschaft leben.« Anträge können seit dem 1. April 2022 eingereicht werden.

Für Gelsenkirchen stehen bis 2024 jedes Jahr 29.000 Euro Fördermittel zur Verfügung. Mit einem Festbetrag von 1.000 Euro werden im laufenden Jahr Vorhaben gefördert, die - wie zueltzt - zum Themenschwerpunkt „Gemeinschaft gestalten – engagierte Nachbarschaft leben“ passen.

Antragsberechtigt sind neben Vereinen und Stiftungen beispielsweise auch Initiativen. Darin unterscheidet sich das Programm von anderen. Gefördert werden Projekte oder Ideen, die passend zum den jeweiligen Jahresthemen initiiert werden und sich durch bürgerschaftliches Engagement auszeichnen. In 2021 waren dies zum Beispiel Besuchsdienste, Feste und Feierlichkeiten für ältere Menschen oder auch Aktionen für die Nachbarschaftsbildung.

Kontakt: Ehrenamtsagentur Gelsenkirchen, Ahstr. 9, 0209 / 179 893 - 0

Links

Verwendung von Cookies

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern verwenden wir ausschließlich technische Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen.