warning icon
X

Aktuelles

23. August 2021 | Ehrenamtsagentur Gelsenkirchen e.V.

Der Heldenpass geht in die nächste Runde

Nach den Sommerferien geht es los

Das erste Treffen als Startschuss für den Heldenpass 2021/2022 Copyright: Ehrenamtsagentur Gelsenkirchen e.V.

Auftakttreffen Heldenpass 2021/2022 im Hans-Sachs-Haus

Zum Auftakt des Heldenpass 2021/2022 trafen sich die gemeinnützigen Partnerorganisationen und Vertreter der Schulen im Hans-Sachs-Haus. Denn jetzt geht es los und noch offene Fragen konnten geklärt werden.

Beim Heldenpass erhalten Schülerinnen und Schüler die Chance, sich mit ihren eigenen Talenten in ehrenamtlichene Schnupperengagements auszuprobieren- Der Pass ist eine Broschüre, in der 44 verschiedene Engagementfelder beschrieben sind und wie man den Kontakt dorthin bekommt. Z.B. in eine Kinderbetreuung ins DGB-Haus der Jugend, in Seniorenhäusern, in der Behindertenhilfe oder im Biomassepark auf der Zechenanlage Hugo.

Die Teilnahme sollten sich die Schülerinnen und Schüler durch einen Stempel in den Pass bescheinigen lassen. Denn zum Schuljahresende erhalten sie ein Zertifikat.

Die Heldenpässe werden ab sofort an fünf Kooperationsschulen in den Klassen 9 angeboten. Die Teilnahme ist aber auch für andere Interessierte möglich.

Links

Verwendung von Cookies

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern verwenden wir ausschließlich technische Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen.